Benötigen Sie Beratung?
Kostenloser Rückrufservice

Was kostet ein Gartenhaus?


Was kostet ein Gartenhaus? Die Frage kann man durch Recherchen im Internet leicht selbst klären. Ein paar Klicks genügen um einen Preisvergleich für bestimmte Fertiggartenhäuser durchzuführen. Bei einem Eigenbau ist die Kostenfrage schon schwieriger zu beantworten, spielt aber bei vielen Bauherren eine ausschlaggebende Rolle für die grundsätzliche Entscheidung über das Projekt. Es gibt verschiedene Faktoren, die über die Gesamtkosten eins selbstgebauten Gartenhauses bestimmen, am wichtigsten ist natürlich die Größe des geplanten Objekts. Ebenso wichtig ist das Baumaterial. Dicke hochwertige Hartholzbohlen, mit einer Stärke von 60 bis 90 Millimetern, braucht man nur für den Bau eines Gartenwohnhauses. Für ein normales Gartenhaus zum Feiern und Geräte unterstellen, reicht eine Bohlenstärke von 28 bis 44 Millimetern völlig aus. Bei einem reinen Gerätehaus genügen schon 19 Millimeter. Je nach Nutzung und geplanter Lebensdauer kann man auch deutliche Abstriche bei der Holzqualität machen. Es muss kein hartes Nadelholz sein, einfaches Fichtenholz bietet bei gutem Witterungsschutz auch eine ausreichende Haltbarkeit.

Anbauten und Sonderausstattungen treiben die Kosten in die Höhe

geräumiges gartenhaus in der innenansichtWer sein Gartenhaus zu einem zweiten Eigenheim im Kleinformat ausbauen möchte, der wird richtig viel Geld investieren müssen. Ein Wohngartenhaus braucht zumindest Wasser- und Stromanschluss, ordentliche Fenster, eine ausreichende Dämmung und die Möglichkeit der Beheizung. Ein weiterer Kostentreiber sind Anbauten, wie Vordächer und Terrassen. Grundsätzlich kann man sagen, dass ein selbstgebautes Gartenhaus mehr kostet, als es sich die meisten Bauherren zu Beginn vorgestellt haben. In der Regel muss man jedes Einzelteil, von der Schraube bis zum Dachziegel einkaufen, die Verarbeitung von Materialresten ist nur in begrenztem Umfang möglich.

Der Gartenhaus Bausatz ist eine zeitsparende und günstige Alternative

Der Gartenhausbausatz ist günstiger als ein fertiges Gartenhaus und unwesentlich teurer als der Eigenbau. Im Vergleich zum selbst gebauten Haus, gibt es beim Bausatz aber eine Garantie auf die Qualität und die Witterungsbeständigkeit. Darüber hinaus entfallen viele Arbeitsstunden, die beim Eigenbau für die Besorgung des Materials und den Zuschnitt draufgehen. Beim Gartenhaus-Bausatz genügen wenige Stunden für die Endmontage und das Gartenhaus steht.

Gartenhaus-Bausätze
Bausätze von Gartenhaus GmbH

Riesige Auswahl an hochwertigen Bausatz-Gartenhäusern. Für jeden Bedarf das passende Modell zum Selberaufbauen.
Top Qualität zum fairen Preis!

Fragen & Antworten