Benötigen Sie Beratung?
Kostenloser Rückrufservice

Tonnendach: Jetzt auch immer öfters im Garten


Das Tonnendach als Dachform für Wohnhäuser gibt es schon sehr lange, zählt sogar mit zu den ältesten Arten. In der Vergangenheit war dieses Dach aber in den Gärten gar nicht oder nur sehr spärlich anzutreffen, das hat sich nun geändert. Immer öfters trifft man diese ungewöhnliche wie attraktive Optik auf Gartenhäusern.

Auffällige Dachform für das Häusschen im Garten

tonnendach

Tonnendach für Gartenhäuser

Die Form unterscheidet sich grundsätzlich von den herkömmlichen Formen, denn wie bei einer normalen Tonne weist das Tonnendach einen runden Querschnitt auf. Dabei verändert sich der Radius nicht, die Neigung nimmt allerdings zum Scheitelpunkt hin stetig ab. Die zylindrische Form erlaubt auch keinen sichtbaren First. Tonnendächer wirken auf den Betrachter wie längsseitig aufgeschnittene Fässer, wobei die Giebelfronten in einem Bogen enden. Das Dach ohne Ecken und Kanten wird meistens aus Titanzink oder Kupfer gewählt, da beide Metalle nicht nur einen sehr edlen optischen Eindruck auf dem Gartenhaus hinterlassen, sondern auch für eine lange Haltbarkeit stehen. Wer eine preislich günstigere Alternative sucht, kann aber das Tonnendach auch aus anderen Materialien wie Bitumen oder Kunststoff wählen. Da das Dach in der Regel nicht mit den Giebelwänden abschließt, sondern darüber ragt, entsteht eine sehr attraktive Optik, die dem Gartenhaus ein ganz besonders Gesicht verleiht.

Die Dachform mit positiver Energiebilanz

Bei Tonnendächern sieht man viele kleine Details, die wenig mit praktischem Nutzen zu tun haben, sondern vorwiegend verspielte optische Akzente setzen. Aber darüber hinaus gibt es tatsächlich durchaus auch vernünftige wirtschaftliche Gründe, sich für ein Tonnendach zu entscheiden. Auch wenn sich der praktische Nutzen auf den ersten Blick oftmals der Optik unterordnet, das Tonnendach überzeugt mit einer hervorragenden energetischen Bilanz. Der Grund liegt auf der Hand, denn ohne Ecken und Kanten kann der Energiefluss wesentlich besser im Gartenhaus gehalten werden, das Entweichen der Energie wird schwieriger. Neben der Einsparmöglichkeit von Energiekosten bietet sich dem Gartenbesitzer noch ein weiterer praktischer Vorteil, denn ohne störende Dachschrägen kann auch der Platz im Gartenhaus selbst optimal ausgenutzt werden. Ob zum Verstauen von Gartengeräten oder zu Wohn- und Aufenthaltszwecken, bleibt dabei dem Gartenbesitzer selbst überlassen.

Gartenhaus Bausätze
Bausatz Gartenhäuser von Gartenhaus GmbH

Riesige Auswahl an hochwertigen Bausatz-Gartenhäuser. Für jeden Bedarf das passende Gartenhaus-Modell zum selber aufbauen.
Top Qualität zum fairen Preis!

Fragen & Antworten